Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Mehr unter Datenschutz

Tod unseres Mitglieds Heinrich-Wilhelm (HeiWi) Köhler

Nachruf zum Tod von Heinrich Wilhelm Köhler

Der Bürgerverein Wülfrath-Düssel e. V. hat einen großen Verlust erlitten und trauert mit den Angehörigen und insbesondere seiner Ehefrau Ilse um sein langjähriges aktives Mitglied Heinrich Wilhelm Köhler.

Heinrich Wilhelm Köhler wurde am 22. September 1940 geboren und verstarb am 08.08.2022 nach kurzem Leiden.

HeiWi, wie ihn seine Freunde liebevoll nennen durften, war seit dem 01. November 2007 Mitglied im Bürgerverein Düssel und eines seiner aktivsten Mitglieder. HeiWi, ein Mensch mit großem Gerechtigkeitsgefühl, gepaart mit immerwährender Hilfsbereitschaft war immer zur Stelle, wenn es etwas zu organisieren oder zu helfen oder einfach „zu machen“ gab.

Erinnert sei an seine beliebten Fahrradtouren oder an die Scheunenfeste auf Gut Brebeck in Unterdüssel, seinem Hof. Den musste er zwar mit dem Erreichen des Rentenalters von 65 Jahren zur Bewirtschaftung seinem Sohn Klaus übergeben, für den er sich aber nach wie vor verantwortlich fühlte. Bis zuletzt hatte er in der Ernte geholfen, trotz seines hohen Alters Traktor gefahren und sich engagiert, wo er nur konnte. Er liebte es, gebraucht zu werden, „dann ist die Zeit auch nicht so lang“ war eine seiner Redensarten.

Für ihn war klar, dass die Düsseler Scheunenfeste auf Ilses und seinem Hof stattfinden mussten, das war gar keine Frage: Scheune saubermachen, vorbereiten, bestellen, das war sein Ding.

Ja, man kannte ihn, HeiWi, früher hoch zu Ross, dann unterwegs mit dem Fahrrad, und zum Schluss stieg er dann aus Alters- und aus Sicherheitsgründen auf ein Dreirad um. Aber auch mit diesem ließ er sich nicht abhalten, „mal eben“ Fahrradtouren von 30 und 40 km und teilweise noch weitere Touren zu unternehmen, häufig begleitet von seiner Ehefrau Ilse, mit der er 58 Jahre verheiratet war.

Auch die letzte Fahrradtour des Bürgervereins vor ein paar Wochen hatte HeiWi vorbereitet und auch mitgemacht: knapp 35 km rund um Wülfrath. So ist es auch nicht verwunderlich, dass seine letzten Worte waren: „Ich fahr jetzt“.

Der Bürgerverein Wülfrath-Düssel e. V. verliert  mit Heinrich Wilhelm Köhler ein vielleicht nicht immer einfaches, aber stets hilfsbereites, interessiertes und engagiertes Mitglied. Unsere Gedanken sind bei seiner Ehefrau Ilse und den Angehörigen. Der Bürgerverein Wülfrath-Düssel e. V. wird seinem „HeiWi“ immer ein ehrendes Andenken bewahren.
Für den Vorstand des Bürgervereins Wülfrath-Düssel e. V.:

Thomas Kaulfuß, 1. Vorsitzender

Text: Reinhart Hassel
Pressesprecher BV Wülfrath-Düssel e. V.
Hohlweg 7
42489 Wülfrath
Reinhart.hassel@bv-duessel.de
+49 (0)1573 6428510

Related Posts